Der fachliche Austausch im Team ist ein absoluter Mehrwert.

Der Quantensprung in der Zahnmedizin

Technische Entwicklungen helfen uns dabei, Ihnen zu helfen. Dabei spielt die Digitalisierung in der Zahnmedizin inzwischen eine entscheidende Rolle bezüglich Sicherheit und minimal-invasiver Verfahren.

Die digitale Zahnheilkunde umfasst computergestützte bzw. digitalisierte Arbeitsprozesse innerhalb der zahnärztlichen Therapie. Dazu gehört die digitale Volumentomographie (DVT). Sie ist ein dreidimensionales, bildgebendes, strahlungsarmes 3D Röntgenverfahren. Die DVT wird in der Zahnheilkunde vornehmlich zur Planung von Operationen und  von Implantaten verwendet. Aber auch in der Traumatologie, Oralchirugie, Endodontologie (Wurzelbehandlungen), Kiefergelenksbehandlung und Parodontologie (Zahnfleischbehandlung) nutzen wir diese Technologie. Die Aufnahmen geben uns ein detailliertes Bild über Knochen- und Gewebestrukturen und den Verlauf wichtiger Nerven. Auf diese Weise können operative Eingriffe schon am Bildschirm exakt geplant und Hilfsmittel wie z.B. eine Bohrschablone erstellt werden. Die Behandlung selbst verläuft gezielt und minimal-invasiv, sodass das Risiko bei einer Operation deutlich minimiert wird, genauso wie die Behandlungsdauer.

Eine weitere Innovation ist der Einsatz eines 2D, aber insbesondere eines 3D Dentalmikroskops.
Die Dentalmikroskopie macht feinste Details von Zähnen und Zahnfleisch sichtbar und sorgt dafür, dass krankhafte Befunde, wie Risse in der Zahnoberfläche und Erkrankungen am Zahnmark oder Zahnwurzel, rechtzeitig erkannt bzw. die kleinste Entzündung in den feinen Wurzelkanälen bei der Behandlung entfernt werden. Bei unseren Wurzelkanalbehandlungen hat sich unsere Erfolgsquote heute dank der Kombination aus Erfahrung und dieser hochtechnischen Geräte auf über 90% erhöht. Aber auch in weiteren Bereichen der hochwertigen Zahnmedizin hat sich diese Technik in unserer Praxis fest etabliert.

Beim Zahnersatz ist die computergestützte Erstellung kaum noch wegzudenken.
Dies beginnt schon damit, dass Behandlungsergebnisse im Vorfeld simuliert werden können. Solche Visualisierung mittels dem sogenannten Digital Imaging helfen bei der Beratung unserer Patienten. Bei umfangreichen Behandlungen, aber auch kleineren Zahndefekten wird mit einer Intraoral Kamera oder einer Spiegelreflex-Kamera die Mundsituation erfasst. Damit entfällt in den meisten Fällen der ungeliebte Löffelabdruck. Die so ermittelten Daten werden am Bildschirm bearbeitet, um entweder den gewünschten Soll-Zustand zu visualisieren oder den finalen Zahnersatz präzise in 3D zu designen.
Die Daten für einzelne Kronen, Veneers oder kleine Brücken werden direkt an unsere Fräsmaschine geschickt und dort aus kleinen zahnfarbenen Keramikblöcken hergestellt. So erhalten Sie in kürzester Zeit einen perfekt geformten und ästhetischen Zahnersatz.

Beratung
Eine verständliche Aufklärung trägt bei vielen Patienten dazu bei, sich für eine Behandlung zu entscheiden. Moderne 3D Videos und Illustrationen gehören daher zum Standard bei unseren Beratungsgesprächen.

Ozon oder Laser
Weitere Geräte wie Ozon oder Laser sind bei uns neben der digitalen Ausstattung weiterhin im Einsatz. Sie sorgen bei unterschiedlichen Behandlungen für eine effektive und schmerzarme Keimreduktion in der Mundhöhle.

 

 

Themen dieser Seite

Bildgebende Verfahren sorgen für Transparenz

Unsere Diagnose erklären wir anschaulich und umfassend.

Prophylaxe

Der erste und wichtigste Schritt auf dem Weg zu einer idealen Mundhygiene ist die Prophylaxe.

Elena Gomez, ZMP

Ihre Zahngesundheit beginnt mit der Prophylaxe!

Kleinere Zahndefekte kaschieren

In der heutigen Zahnmedizin geht es nicht nur um Erhalt und Pflege, sondern auch um Optimierung.

Zahnärztin Claudia Grunwald

Mit Veneers sind kleine Zahnlücken schnell kaschiert.

Zähne erhalten

An allererster Stelle steht für uns immer der Zahnerhalt. Früh erkannt, lassen sich Erkrankungen in einer Behandlung problemlos beheben.

Dr. Marco Vercruysse

Der natürliche Zahn ist immer der beste Zahn.

Wie das Original

Moderne Technologien setzen neue Maßstäbe in Zahnmedizin und Zahntechnik.

Paul Harz, Zahntechniker

Digitaler Zahnersatz ist zeitsparend und passgenau.

Zahnimplantate

Wir arbeiten nur mit deutschen Markenprodukten, die bezüglich Qualität, Verträglichkeit und Nachhaltigkeit überzeugen.

Dr. Anna Wesner

Implantate sind die beste Lösung für nachhaltigen Zahnersatz.

Feste Zähne - sofort

Der Patient verlässt nachmittags die Praxis mit neuen, festen und sofort belastbaren Zähnen.

Dr. Joachim Beck-Mußotter

„Feste Zähne an einem Tag“ beruht auf jahrelanger Erfahrung.

Kinderzahnheilkunde

Für Ihr Kind nehmen wir uns die nötige Zeit, um zunächst alle Schritte kingerecht zu erklären.

Dr. Karin Brunst

Kinderlachen ist das schönste Feedback für unsere Arbeit.

Weil Sie uns wichtig sind

Für unsere Patienten sind uns Zeit, Ruhe und Transparenz wichtig.

Zeit für Fragen

Wir möchten, dass Sie ohne Angst in die Behandlung gehen. Daher gibt es immer Zeit für Fragen.

Der kleine Unterschied

Der herzliche Umgang in unserem Team zeichnet unsere Praxis aus.


"Es ist schön, dass wir trotz Wachstum unseren familiären Charakter behalten."

Zeit für Digitalisierung

Die Kombination aus Erfahrung und High-Tech hat sich bewährt.


Die digitale Übertragung der Zahnsituation auf kleine oder große Bildschirme lässt uns das Krankheitsbild anschaulich erklären.

Wir nehmen Hygiene ernst

Bei uns finden Sie mehr als die geforderten Hygienemaßnahmen.


Zum Glück sind wir schon immer an hohe Hygienestandards gewöhnt.

Zeit für Erläuterungen

Wir arbeiten viel mit Bildern, weil sie einfach verständlicher sind.


Die Visualisierung der Behandlungsschritte anhand digitaler Techniken erfreut sich einer hohen Akzeptanz bei unseren Patienten.