Dr. Karin Brunst
Kinderzahnheilkunde

Zeit um Kinderzähne zu behandeln

Für unsere kleinen und kleinsten Patienten wählen wir natürlich auch den passenden Ansatz.

Mit Geduld und Einfühlungsvermögen nehmen wir Kindern eventuelle Ängste vor dem Zahnarzt, erklären ihnen die einzelnen Schritte sowie die Grundlagen einer gründlichen Zahnpflege. So legen wir nicht nur den Grundstein für lebenslang gesunde Zähne, sondern helfen den Kindern auch dabei, ein entspanntes Verhältnis zum Zahnarzt zu entwickeln. Eine kindgerechte Ansprache, unser spielerischer Ansatz und unsere behutsame Vorgehensweise sorgen dafür, dass der regelmäßige Besuch bei uns für Ihre Kinder zur Routine wird.

 

Kindgerecht und spielerisch

Die natürliche Neugier der Kinder nutzen

Film ansehen

Dr. Karin Brunst
Kinderzahnheilkunde

Kinderlachen: das schönste Feedback für unsere Arbeit

Kinder verstehen bereits sehr viel, wenn es ihnen kindgerecht erklärt wird. Wir nehmen uns auch gern die Zeit, auf ihre natürliche Neugier einzugehen.

Dies bedeutet: Jeder Schritt wird vorher abgesprochen und die Ansprache erfolgt dabei verständlich und vertrauensvoll. Bei der Behandlung der Zähne selbst setzen wir auf die bewährte „tell-show-do“-Methode. Dabei nehmen wir uns die nötige Zeit, um zunächst alle Schritte zu erklären und eventuelle Fragen zu beantworten. So verstehen die Kinder, warum ihre Behandlung wichtig ist. Im nächsten Schritt zeigen wir dann genau, wie die einzelnen Geräte funktionieren und was wir damit machen. Dabei dürfen die kleinen Patienten auch einmal verschiedene Geräte ausprobieren, sodass der Besuch eine spielerische Komponente erhält. Im dritten Schritt führen wir dann unter tatkräftiger Mithilfe unserer tapferen Patienten die eigentliche Behandlung durch.

Dr. Ulrike Berger
Lachgas-Sedierung und Angstpatienten

Für jede Situation die richtige Lösung

Wenn einmal mehr als ein Prophylaxetermin ansteht, sorgen wir auch dann für eine angst- und schmerzfreie Behandlung.

Neben der individuellen Prophylaxe mit kleinen Tipps zum Putzen, kann es auch einmal Behandlungen geben, bei denen eine Lokalanästhesie notwendig ist. Dazu bieten wir bei Kindern eine Vorbehandlung mit Hypnose oder einem Anästhesie-Gel an, sodass die anschließende Spritze kaum spürbar ist. Bei sehr ängstlichen Kindern hat sich die Behandlung mit Lachgas bewährt. Dies ist eine lang erprobte Sedierung, bei der die Kinder bei Bewusstsein bleiben, aber durch das Einatmen eines Gemisches aus Sauerstoff und Lachgas entspannen und die Schmerzwahrnehmung reduziert wird. Für besonders komplexe Fälle empfiehlt sich die Behandlung unter Vollnarkose. In diesem Falle arbeiten wir mit einem vertrauten Anästhesie-Team zusammen. Indem wir gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Kinder eingehen, entsteht oft eine lebenslange Vertrauensbasis.

Prophylaxe

Der erste und wichtigste Schritt auf dem Weg zu einer idealen Mundhygiene ist die Prophylaxe.

Elena Gomez, ZMP

Ihre Zahngesundheit beginnt mit der Prophylaxe!

Kleinere Zahndefekte kaschieren

In der heutigen Zahnmedizin geht es nicht nur um Erhalt und Pflege, sondern auch um Optimierung.

Zahnärztin Claudia Grunwald

Mit Veneers sind kleine Zahnlücken schnell kaschiert.

Zähne erhalten

An allererster Stelle steht für uns immer der Zahnerhalt. Früh erkannt, lassen sich Erkrankungen in einer Behandlung problemlos beheben.

Dr. Marco Vercruysse

Der natürliche Zahn ist immer der beste Zahn.

Wie das Original

Moderne Technologien setzen neue Maßstäbe in Zahnmedizin und Zahntechnik.

Paul Harz, Zahntechniker

Digitaler Zahnersatz ist zeitsparend und passgenau.

Zahnimplantate

Wir arbeiten nur mit deutschen Markenprodukten, die bezüglich Qualität, Verträglichkeit und Nachhaltigkeit überzeugen.

Dr. Anna Wesner

Implantate sind die beste Lösung für nachhaltigen Zahnersatz.

Feste Zähne - sofort

Der Patient verlässt nachmittags die Praxis mit neuen, festen und sofort belastbaren Zähnen.

Dr. Joachim Beck-Mußotter

„Feste Zähne an einem Tag“ beruht auf jahrelanger Erfahrung.

Kinderzahnheilkunde

Für Ihr Kind nehmen wir uns die nötige Zeit, um zunächst alle Schritte kingerecht zu erklären.

Dr. Karin Brunst

Kinderlachen ist das schönste Feedback für unsere Arbeit.

Weil Sie uns wichtig sind

Für unsere Patienten sind uns Zeit, Ruhe und Transparenz wichtig.

Zeit für Fragen

Wir möchten, dass Sie ohne Angst in die Behandlung gehen. Daher gibt es immer Zeit für Fragen.

Der kleine Unterschied

Der herzliche Umgang in unserem Team zeichnet unsere Praxis aus.


"Es ist schön, dass wir trotz Wachstum unseren familiären Charakter behalten."

Zeit für Digitalisierung

Die Kombination aus Erfahrung und High-Tech hat sich bewährt.


Die digitale Übertragung der Zahnsituation auf kleine oder große Bildschirme lässt uns das Krankheitsbild anschaulich erklären.

Wir nehmen Hygiene ernst

Bei uns finden Sie mehr als die geforderten Hygienemaßnahmen.


Zum Glück sind wir schon immer an hohe Hygienestandards gewöhnt.

Zeit für Erläuterungen

Wir arbeiten viel mit Bildern, weil sie einfach verständlicher sind.


Die Visualisierung der Behandlungsschritte anhand digitaler Techniken erfreut sich einer hohen Akzeptanz bei unseren Patienten.